Neue Funktionen in Version 7.2
 
Touchunterstützung - für Tablets
Kompaktmodus - die wichtigsten Informationen auf kleinstem Raum verfügbar
  Globales Suchen in CRM-Daten und in Microsoft Outlook
  Optionales, an Office 2013 angelehntes, neues Design (Weiß und/oder Ribbonleiste)
  Neue Dashboard-Funktionalitäten
  Sonstige Erweiterungen (z.B. Touchbedienung)
Kompaktmodus - die wichtigsten Informationen auf kleinstem Raum
tip7
- Der Kompaktmodus reduziert das CRM-Hauptfenster auf die Größe und den Inhalt des normalen Übersichtsfensters. Dadurch entsteht eine recht kleine Informationszentrale die problemlos auf einer Bildschirmseite eingeblendet werden kann.
- Über Reiterkarten kann zwischen den angezeigten Informationen gewechselt werden. Es stehen die "Globale Suche", ein sehr übersichtlicher "Heute-Screen", der aktuelle "Verlauf" und die jeweilige "Entitäts-Übersicht (Auf einen Blick) mit allen relevanten Daten" zur Verfügung.
- Das Programmfenster vergrößert sich automatisch sobald mehr Platz benötigt wird (z.B. wenn eine Auswertung mit Pivotcharts angezeigt werden soll, oder man über den Kalender eine Wochenansicht aufruft).
- Ein Doppelklick auf einen Entitätslink öffnet wie gewohnt den entsprechenden Entitätsdialog. Beim Umschalten auf die Übersicht, wird versucht die aktuelle Entität mit allen verfügbaren Daten anzuzeigen.
Globales Suchen in CRM-Daten und in Microsoft Outlook
 
tip7
- Die Suchbegriffszeile ist immer direkt im Zugriff (im Kompaktmodus, als auch bei Normaldarstellung).
Sobald die Zeile aktiviert wird, werden zusätzliche Suchoptionen eingeblendet.
- Zusätzlich zu den normalen Suchentitäten (Kontakt, Firma, Projekt, Aktivität, Ticket, Kampagne) können auch die gängigsten Einträge von Microsoft Outlook im gleichen Suchdurchlauf gefunden werden (Outlook Kontakt, Outlook Termin, Outlook Aufgabe, Outlook E-Mail).
- Das Suchergebnis wird gruppiert nach Entitätstyp dargestellt. Ein Doppelklick öffnet den entsprechenden Detail- oder Outlook-Dialog.
- Die Suchfunktion kann auch jederzeit durch eine globale Tastenkombination aufgerufen werden (SHIFT+ALT+F).
- Ein Minuszeichen "-" vor einem Suchbegriff exkludiert diesen vom Suchergebnis.
- Mehrere Suchbegriffe durch eine Leerstelle getrennt werden als AND-Suche interpretiert.
Optionales, an Office 2013 angelehntes, Layout
 
tip7
- Zusätzlich zum bisherigen Programmlayout kann nun auch die aus Microsoft Office bekannte Ribbonleiste im Hauptfenster eingeblendet werden ("Extras/Optionen/Ribbon Style aktivieren").
- Zusätzlich kann auch noch das weiße Oberflächentheme (Office 2013 White) ausgewählt werden ("Extras/Optionen/Office 2013 Style").
- Die Ribbonleiste verfügt über einen speziellen "Touchscreen-Modus". Hierdurch werden die Buttons vergrößert dargestellt, was die Bedienung auf Tablet-Computern deutlich vereinfacht.
   
   
   
Neue Dashboard-Funktionalitäten
 
tip7
- Es können nun mehrere Dashboards konfiguriert werden.
- Die einzelnen Dashboard-Items basieren auf frei definierbaren Abfragen. Ein Klick auf den Header eines Dashboard-Items öffnet dieses im Fullscreen-Modus.
   
   
   
   
Sonstige Erweiterungen
 
tip7
- Alle Listen- und Kartenansichten des Programmes unterstützen nun die Bedienung per Touchgesten.
- Es können nun unbegrenzt Textbaustein-Reiterkarten in Detaildialogen erstellt werden.
- Excel- und Word-Exporte werden nun im Format "xlsx" abgespeichert.
- "Auf einen Blick": Ein Doppelklick auf eine Adresse ruft Google Maps auf.
- Neue Zusatzfeldtypen "Telefonnummer" und "E-Mail-Adresse" mit den jeweiligen Feldfunktionen.
   
Neue Funktionen in Version 7
 
Überarbeitete Oberfläche mit neuer Reiterkartenstruktur
  Neuer Übersichtsbereich mit Zusatzfunktionen
  Überarbeitetes Outlook Plugin (kompatibel mit Outlook 2013 32-/64-Bit)
  Windows 8 Kompatibilität, 64bit-Unterstützung und Touchbedienung
  Zusätzliche Erweiterungen
Überarbeitete Programmoberfläche mit neuer Reiterkartenstruktur
 
- Alle Hauptlisten können nun sehr einfach in andere Ansichten umgewandelt werden. Für alle Listen stehen die folgenden Typen zur Verfügung: Listenansicht, Diagrammansichten (Chart, Fläche, Linie, Balken, Säule) und Pivotansicht. Für die Kontakte existiert zusätzlich noch die Ansicht "Visitenkarten".
- Frei definierte Pivotansichten lassen sich über die Standardfunktion "als Ansicht speichern" ablegen und auf Knopfdruck wieder abrufen.
- Im Kalender kann über die Reiterkarten zwischen Standardansicht, Jahresansicht und Journalansicht (Zeitstrahl mit mehreren Mitarbeitern) gewechselt
werden.
   
Neuer Übersichtsbereich mit Zusatzfunktionen
 
- Der rechte Übersichtsbereich wurde ebenfalls um einige Funktionen erweitert. Die Ansicht "Auf einen Blick" zeigt nun zu fast allen im System angewählten Einträgen jeweils eine sehr umfangreiche Übersicht an (auch im Dashboard, im Kalender oder in selbst definierten Abfragen).
- Die Funktion "Heute" gibt einen Überlich über alle anstehenden Aufgaben (heutige Aktivitäten, morgige Aktivitäten und überfällige Aufgaben).
- Über die Reiterkarte "Finden" können unterschiedlichste Suchen über alle Entitäten ausgeführt werden. Neu in der Suche sind die folgenden Entitäten: Mitarbeiter, Outlook Aufgaben, Outlook E-Mails, Outlook Termine, Outlook Kontakte.
- Der "Verlauf" wurde nun auch direkt in der Hauptoberfläche integriert.
   
 
  salesperformer crm  
  › Produkt Tour (Animationen)
Powerpoint (2 MB)
Handbuch (10 MB)
 
  › Online-Handbuch
  Im Einsatz (Beispiele)  
  Bionorica
Duni
Erlenbacher
Halvotec
Höcker Polytechnik
Konica Minolta
Lufthansa Aviation Service
› MTV
Pneumatex
Xelog
 
  salesperformer crm kaufen  
  › Online Shop  
 
Überarbeitetes Outlook-Plugin (kompatibel mit Outlook 2013 32/64-Bit)
 
- Das in salesperformer crm integrierte Outlook-Plugin ist nun auch kompatibel zur neuen Office-Version 2013. Es werden nun also folgende Versionen unterstützt: Outlook 2007, Outlook 2010 und Outlook 2013.
- Das Plugin ist sowohl für 32bit als auch für 64bit Systeme verfügbar.
-

Im Outlook-Lesebereich wurde ein einblendbarer Funktionsbereich (Bezeichnung "CRM") hinzugefügt. Hier kann der Benutzer eine globale Suche auf die Entitäten "Kontakt" und "Firma" ausführen - das CRM-System muss hierzu nicht geöffnet werden.

Die Suchfunktion enthält auch einen einfachen Übersichtsbereich in dem Kontakt- und Kommunikationsdaten des ausgewählten Suchergebnisses angezeigt werden.

-

In den Entitätsdialogen von Microsoft Outlook wird nun immer eine CRM-Leiste eingeblendet. Hierüber können CRM-Einträge direkt aufgerufen und z.B. E-Mails in das CRM-System übernommen werden.

Folgende Dialoge werden unterstützt: Kontakte, Termine, Aufgaben und E-Mails.

   
     
         
 
Windows 8 Kompatibilität, 64bit-Unterstützung und Touchbedienung
 
Windows 8 Logo
- salesperformer crm gibt es nun auch als 64bit-Programm. Hierdurch wird die Kommunikation mit Office 64bit möglich. Der Angebots-Assistent und das Outlook-Plugin können ebenfalls als 64bit-Programme installiert werden.
- Für die Hauptlisten wurde eine einfache Touch-Unterstützung integriert. D.h. auf touch-fähigen Windows-Geräten kann per Finger durch Listen navigiert werden.
salesperformer crm ist kompatibel mit Windows 8 und wurde von Microsoft zertifiziert.
     
         
 
Zusätzliche Erweiterungen
 
- Outlook-Einträge anderer Benutzer können im Kalender angezeigt werden (wenn die Berechtigungen hierfür vorhanden sind).
- Aktivitäten die für andere Benutzer angelegt werden, können nun auch in deren Outlook-Kalender geschrieben werden.
- Bildunterstützung für die Entitäten "Kontakt" und "Firma"
- Neue Entität "Mitarbeiter". Der Detaildialog unterstützt Scripting und eigene Abfragen.
- Und vieles mehr...
 
Neue Funktionen in Version 6.2
 
Ribbondesigh im Stil von Microsoft Outlook 2010
  Integrierte Tourenplanung
  Überarbeitete Pivotcharts mit angebundenen Diagrammen
  iPhone-/iPad-Anbindung (mit Datensynchronisation)
  Zusätzliche Erweiterungen
Ribbondesign im Stil von Microsoft Outlook 2010
- In den Detaildialogen werden die Funktionen der Symbolleisten nun als Ribbonleisten angezeigt.
- Ein Doppelklick auf die Ribbon-Header blendet die Leisten aus und wieder ein.
- Über die Steuercodes kann auf Wunsch das "alte" Look-And-Feel aktiviert werden.
   
Integrierte Tourenplanung
- Tourenplanung: Unterschiedlichste Kontakt- und Firmenlisten lassen sich per Suche/Filter zu einer Tourenplanung zusammenstellen. Die Tourenplanung wird einfach über die Ablagefunktion befüllt.
- Optimierung: Ein berechneter Tourenplan lässt sich jederzeit optimieren, z.B. nach Reisedauer oder nach Entfernung. Ebenso können Sie Rundreisen definiert.
Überarbeitete Pivotcharts mit angebundenen Diagrammen
- Abfragen, die als Pivotchart dargestellt werden, können mit frei definierbaren Diagrammen verbunden werden. Jede Änderung der Pivot-Auwahl wird direkt im verknüpften Diagramm angezeigt. Unterstützt werden die gängigsten Diagrammtypen: Balken, Flächen, Säulen, Kreis, Linien.
   
iPhone-/iPad-Anbindung
- Unsere mobilen clients können in Version 6 problemlos auch an die salesperformer-Datenbank angebunden werden.
- Die Rechtedefinitionen werden hierbei direkt aus dem salesperformer übernommen.
Hierfür wird der "crmserver" auf einem ihrer Server installiert. Dieser übernimmt dann die Kommunikation zwischen iPhone/iPad/Android/WP7 und der zentralen Datenbank.

Wichtig: Die mobilen clients sind ein Modul und kein standardmäßiger Bestandteil von salesperformer crm.
Zusätzliche Erweiterungen
- Globale Scripts
- Dynamisches Anlegen von Buttons und Ribbon-Elementen per Script
- Erstellen/Verwenden von Excel-Vorlagen
- Abfragen: freie View- und Edit-Formate. automatische Fuß- und Gruppen-Summierungen, Scriptevents bei Änderungen
- Und vieles mehr...
     
         
   
         
  Copyright © 2015 salesperformer.net. All rights reserved. | Impressum | Rechtlicher Hinweis